terroir f


Wein-Geschichte
Weinweg der Erkenntnis
Wein bildet

Die Weinlage "Handthaler Stollberg" ist einzigartig in Franken. Sie ist mie einer Höhe von rund 440 m ü. NN die höchste Weinlage Frankens. Versteckt im Wald über den Weinbergen befindet sich die Ruine der ehemals stolzen Stollburg. Historiker vermuten hier die Geburtstätte des großen Minnesängers Walther von der Vogelweide. Dieser Ort übt seit jeher eine starke Anziehungskraft auf die Besucher aus, um nicht zu sagen - er ist von Haus aus ein Ort voller Geschichte und Magie!

Lassen Sie sich überraschen und begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Weingeschichte und beschreiten Sie den Weinweg der Erkenntnis auf dem Handthaler Stollberg.

Entdecken Sie die Geschichte des Weinbaus, von den Anfängen der Weinkultivierung in Georgien um 6000 v. Chr. bis hin zur Ausbreitung und Mechanisierung des Weinbaus in der Neuzeit.

 

Die magischen Orte des Frankenweins

Es sind Orte, die auf ganz besondere Weise die Vielschichtigkeit einer Region ausstrahlen. Es sind Orte, die man im Gedächtnis behält. Orte, an denen einem der Ausblick den Atem raubt. Orte, die einen in der Landschaft lesen lassen wie in einem offenen Buch. Orte, an denen man das Gefühl hat, seit langem mit dieser Landschaft befreundet zu sein. Im Weinland Franken haben diese magischen Orte einen Namen: terroir f.

https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/franken-kompass-die-terroir-f-punkte-in-volkach-iphofen-und-im-handthal/